Frl. Wommy Wonder
 
 

Unser Gästebuch

Weil so viele danach gefragt haben, wollten wir auch ein Gästebuch anbieten. Da die Rechtslage diesbezüglich aber mittlerweile sehr kompliziert ist und der Seitenbetreiber für alles haftet, was dort zu lesen ist, angefangen von missbräuchlich verwendeten geschützten Namen bis hin zu Schmähungen und politisch motivierten Äußerungen, lassen wir die Einträge erst durch einen Filter laufen, d. h. sie erscheinen nicht sofort - werden dafür aber auch gleich von uns beantwortet.

Eine Zensur findet nicht statt, die E-Mail-Adressen werden aus Datenschutzgründen hier nicht angezeigt. Wer uns was schreiben möchte oder eine Frage hat, kann sich hier austoben. Und denen, die sich fragen, warum die durchlaufende Nummerierung ab und an unterbrochen ist, obwohl doch keine Zensur stattfindet, sei die Lösung verraten: Manche Leute schmuggeln hier Werbung für externe Seiten und Angebote ein, die löschen wir natürlich, andere posten denselben Eintrag mehrfach, weil sie übersehen, dass der Eintrag nicht gleich online geht, sondern erst noch beantwortet wird, auch da löschen wir die Dubletten, ansonsten geht hier alles online ...
 
 
Gästebucheintrag hinzufügen
  
Christine Unger schrieb am 27.01.2012, 13:26 Uhr  
 
Hallo Wommy.Ich mchte mich fr den schnen Abend am 22.1. in Simmozheim bedanken.Es war wieder toll wie immer.Es war auch schn nach der Show mit Dir zu reden.Gre auch Schwester Brbel,sie ist auch klasse.Danke fr die CDs.Fr den 22.9. haben wir Karten bestellt.Aber ich denke wir werden uns vorher schon sehen. Gru Christine,Steffi,Hilde. Bastian hat selber geschrieben.
  
Frl. Wommy Wonder antwortet
Wommys Antwort:
Hi, Ihr Lieben! Hat uns auch Spa gemacht, und danke fr die vielen und aufschlussreichen Informationen, wir freuen uns aufs nchste Mal. Lieben Gru Wommy
 
Gerlinde Bangerter schrieb am 23.01.2012, 00:52 Uhr  
 
Liebes Frl. Wommy Wonder Wir, mein Mann Erhard und ich, haben sie zum ersten Mal im Nov. 11 bei einer Geburtstagsfeier im Pulverfssle in Simmonzheim gesehen. Gestern Abend waren wir wieder dort uns hat es so sehr gefallen. Es war suuuuuper. Tolles Kompliment. Das Leben ist so Ernst, dass es einem gut tut mal von Herzen zu lachen.Wir werden wieder kommen viele Gre auch an Schwester Brbel. Vielen Dank
  
Frl. Wommy Wonder antwortet
Wommys Antwort:
Hi und vielen lieben Dank, das Pulverfssle trgt seinen Namen wohl zu recht, so explosiv und hei geht's selten zu - schn, dass das auf beiderseitige Freude stt ... Alles Liebe und bis bald Wommy
 
Bastian schrieb am 23.01.2012, 00:11 Uhr  
 
Hay Wommy, Ich war am 22.01.12 zum ersten mal in der Show und ich muss wirklich sagen es ist einfach nur geil =) Man muss wirklich mal dagewesen sein. Haben auch wieder Karten reserviert fr den 22.September =) Macht weiter so. Gre an das gesamte Team ihr seit einfach klasse. Gru Bastian
  
Frl. Wommy Wonder antwortet
Wommys Antwort:
Hi und vielen lieben Dank, es ist irgendwie nicht zu fassen, was im Pulverfssle abluft, aber wir genieen es jeden Aben wieder ... in diesem Sinne: wir freuen uns auf Herbst, da spielen wir dann was anderes. Lieben Gru Wommy
 
Torsten aus Simmozheim schrieb am 22.01.2012, 16:39 Uhr  
 
Hallo Wommy, Hallo Brbel, Danke fr den superlustigen Abend im Pulverfssle. Es war einfach alles perfekt. Wir werden euch bestimmt wieder besuchen. War auch nett am Sonntagmorgen mit euch zu plaudern.
  
Frl. Wommy Wonder antwortet
Wommys Antwort:
Hi und lieben Gru zurck, die Freude war ganz unsererseits. Alles Liebe und bis bald Wommy
 
Axel schrieb am 22.01.2012, 12:37 Uhr  
 
Hallo Wommy. DANKE! fr einen unvergesslichen Abend in Simmozheim bei Dinner & Show. Wir durften das erste Mal bei Ihnen und Schwester Brbel zu Gast sein und waren mehr als begeistert. Uns schmerzen immer noch die Gesichtsmuskeln. Vielen Dank nochmals fr einen beraus kurzweiligen Abend.
  
Frl. Wommy Wonder antwortet
Wommys Antwort:
Hi Axel - lieben Dank zurck ... ich denke, mit solchen "Schmerzen" kann man umgehen, ich fhle mich gnzlich unschuldig :-) Danke fr die wunderbare Resonanz und auf bald, Wommy
 
Ariane schrieb am 21.01.2012, 09:49 Uhr  
 
Hallo Wommy und Brbel, ich war am 14.01. in Simmozheim und habe Euch da das erste Mal gesehen.... Vielen lieben Dank fr den unvergesslichen Abend. Habe das Grinsen tagelang nicht aus dem Gesicht bekommen. (Genauso wie den Muskelkater in den Backen). Danke, danke. Auch fr die "leisen Tne". Brbels "Schne und das Biest", das Lied mit der Gebrdensprache (Titel hab ich leider vergessen) und wem ist das noch nie passiert "Ich hab vergessen Dich zu vergessen"? Jedenfalls freu ich mich schon Euch wiederzusehen (10.Mai und Simmozheim im September sind schon gebucht)
  
Frl. Wommy Wonder antwortet
Wommys Antwort:
Hi Ariane und vielen lieben Dank, das Lied in der Gebrdensprache heit "Die Sprache der Gefhle" und ist eins meiner Lieblingslieder, da gehen wir also konform. Text ist von mir, Melodie folgt einem wunderschnen Chanson von Dalida, das sie (mit vllig anderem Inhalt) auf Franzsisch als "Ta femme" und auf Italienisch als "Tua moglie" aufgenommen hat ... nur so zur Info. Alles Liebe und auf bald Wommy
 
Linda schrieb am 21.01.2012, 09:22 Uhr  
 
Liebe Wommy, ich war gestern bei Dir in Nagold und habe ein bichen den Altersdurchschnitt gesenkt ;-) dennoch muss ich sagen-> tolle Show. Ich wollte mir ein Witz nach dem anderen merken, was leider nicht funktioniert hat, weil Du so viele gute Pointen in einem Satz versteckst. Dazu mchte ich sagen, das ich schon lange nicht mehr am Stck so viel gelacht habe- DANKE. Da knnen die RTL-Comedians einpacken, die es nur vertsehen Witze auf Kosten anderer zu machen ohne Sinn fr Humor. Mach weiter so und bewirb Dich mal bei "Wer wird Millionr", bei dem Gedchtnis kann man es nur weit schaffen. Besito- ich bin sehr zufrieden nach Hause gegangen.
  
Frl. Wommy Wonder antwortet
Wommys Antwort:
Hi Linda! Vielen Dank, das is zuviel der Ehre ... wenn ich mir wirklich viel merken knnen wrde, htte ich die eigentlichen Texte besser parat, ich improvisiere ja im wesentlichen, weil ich das Ursprngliche immer mal wieder vergesse, mein Hirn gleich da einem Sieb :-) Aber solange es so funktioniert, will ich mich drber nicht beklagen, Alterszipperlein knnen definitiv schlimmer aussehen :-) Lieben Dank frs Kompliment und auf bald, Wommy
 
Gerd Gckle schrieb am 17.01.2012, 07:09 Uhr  
 
hallo frl wonder die auftritte im schtzenhaus sind immer der hammer da du und brbel sehr publikums nah arbeitet und das sehr lustig und charmant ich bzw wir freuen uns auf das nchste mal
  
Frl. Wommy Wonder antwortet
Wommys Antwort:
Hi Gerd! Lieben Dank, das gebe ich zurck, nur selten kriegt man so ein wunderbares Ping-Pong-Spiel mit dem Publikum zustande wie im Pulverfssle; keine Ahnung warum, aber wir genieen es jedesmal erneut ... Lieben Gru Wommy
 
Iris & Wolfgang schrieb am 16.01.2012, 13:54 Uhr  
 
Hallo Frl. Wommy, wir waren am Samstag (en Semmorza) von Deinem Programm so begeistert, dass wir am Sonntag noch Trnen gelacht haben. Kann man denn die Lyrics zu Deinem "Mir Schoaba kennad lles" irgendwo nachlesen? *brll* Du bist einfach genial! Wir freuen uns schon auf den 22.09.12. 14 Karten haben wir schon geordert... Viele Gre Iris & Wolfgang :o)
  
Frl. Wommy Wonder antwortet
Wommys Antwort:
Hi Iris und Wolfgang! Lieben Dank fr die netten Zeilen, den Liedtext schicke ich Euch separat per Mail zu, freut mich, wenn er Euch gefallen hat. Lieben Gru und auf bald Wommy
 
Rebekka schrieb am 11.01.2012, 20:51 Uhr  
 
Tief berhrt! Liebe Wommy! Letzten Donnerstag habe ich mich durch eine wtende Andrea von Ulm nach Melchingen gekmpft um ein Geschenk unter dem Weihnachtsbaum fr deine Vorstellung im Lindenhof abzusitzen :-). Ich wollte auch meinen konservativen Papa erleben, weil ich es mir nicht vorstellen konnte, dass ausgerechnet er in eine Travestieshow geht. Mein Vadder war vor Wommy sehr abgeneigt vom anderen Ufer. Ein Schwabe eben. Mir ist aber gleich wie ihm auch aufgefallen, dass es nicht nur um Schminke und Glitzer geht sondern um echten Humor, Feinsinn und Charme. Hab ich viel gelacht und geschmunzelt an diesem Abend, ich glaube auch an unpassenden Stellen... Geweint habe ich aber auch. Das hatte ich nicht erwartet. 2011 habe ich zwei liebe Menschen verloren und vieles von dem was du gesagt hast (darf ich schon duzen ;-)) hat den direkten Weg in meine Seele genommen. ich wnschte ich wre mit euch allen drei befreundet. Da wrde ich mich wohlfhlen! Meine zwei Kinder hren gerade als Gutenacht Musik jeden Abend Annett Lousian - also Brbels Tagebuch Einlage: Spitze. jeden Abend muss ich bei diesem Lied schmunzeln! Und nach der Vorstellung haben mein Bruder und ich uns noch die Sissi Filme reingezogen. Brbel als Schwiegermutter. Da fehlte nur noch der Satz "Aber Franz, du kannst doch nicht diesen Fratz heiraten!" Das Publikum empfand ich als recht zh und hinter mir sa "an rechter Sempel". So sind halt die Schwaben, bin selbst in Trochtelfingen gro geworden mitsamt pietistischem Bibelkreis. Puh. ich glaube ich schreibe zuviel, wollte es aber unbedingt loswerden! Kurzum: Ich war tief berhrt von der Vorstellung! Bis irgendwann dann! Rebekka M. Hesse
  
Frl. Wommy Wonder antwortet
Wommys Antwort:
Hi Rebekka! Hat ein bisschen gedauert, bis ich realisiert habe, dass die "wtende Andrea" das Gewittertief war :-) Danke fr die beraus lieben und persnlichen Zeilen ... den zitierten Satz von Sissi haben wir bereits diverse Male in frheren Sissi-Parodien verwurstet, den wollten wir dieses Mal mal rauslassen :-) Zh war das Publikum nicht, nur eben schwbisch: ehrlich, aber etwas zurckhaltend, dennoch durchaus auftaufhig und -willig, so soll's sein ... In diesem Sinne: lieben Dank und auf bald, Wommy
 
Seite 46 Vorherige Seite Nächste Seite
 
Frl. Wommy Wonder
Frl. Wommy Wonder auf Facebook    Frl. Wommy Wonders Youtube-Channel    Kostenlosen Newsletter abonnieren        (c) 2017 Frl. Wommy Wonder | Alle Rechte vorbehalten | Impressum